Laternenumzug der Melbecker Nachwuchsbrandschützer gut besucht.

Wie jedes Jahr in der herbstlichen Jahreszeit organisierte die Jugendfeuerwehr Melbeck einen stimmungsvollen Laternenumzug für Jung und Alt.

Nach einem kurzen Platzkonzert des Jugendspielmannszugs Melbeck am Feuerwehrhaus setzte sich der Tross vieler Laternen- und Fackelgänger in abendlicher Dämmerung mit musikalischer Begleitung in Bewegung.

Nach einem schönen Rundgang durch den Ort wurde jedes „Laternenkind“ mit einer kleinen Tüte Süßigkeiten von der Jugendfeuerwehr am Gerätehaus wieder in Empfang genommen.

Am von der Jugendfeuerwehr vorbereiteten Lagerfeuer konnte jeder den Abend mit einem leckeren Kakao, einem heißen Glühwein oder einer Bratwurst bei bestem „Laternegehwetter“ gemütlich ausklingen lassen.