Am Sonntag den 5.6.2016 fand der Kreisjugendfeuerwehrtag 2016 in Melbeck auf dem Sportplatz an der Ludwig-Jahn-Straße statt.

Über 50 Jugendfeuerwehrgruppen aus dem Landkreis Lüneburg rangen  um den ersten Platz beim Bundeswettbewerb und bei den „Spielen ohne Grenzen“.

Den Titel im Bundeswettbewerb erstritten sich die Jugendlichen aus Garze vor den Gruppen aus Zeetze-Stapel und Neu Garge-Stiepelse. Beim „Spiel ohne Grenzen“ siegte die Gruppe aus Rullstorf vor Barendorf und Oedeme.

Bei bestem Sommerwetter richtet die Jugendfeuerwehr Melbeck den Kreisjugendfeuerwehrtag 2016 aus, weil sie in diesem Jahr ihr 50 jähriges Bestehen feiert.

Neben den Wettkämpfen der Jugendfeuerwehren gab es ein buntes Rahmenprogramm zu bestaunen.

Die Feuertrainer aus Melbeck berieten mit ihrem Brandschutzanhänger Interessierte zu den Themen „Löschen mit dem Feuerlöscher“ und „vorbeugender Brandschutz“, der neue Einsatzleitwagen der Samtgemeindefeuerwehr Ilmenau konnte betrachtet werden und für die Kleinsten wurde eine Hüpfburg aufgebaut.

Ein Highlight bei annähernd 30°C war außerdem ein großer Rasensprenger, der für Abkühlung sorgte.

Ein rundum gelungener Tag für die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Lüneburg.