26.10.2014 - Frühschoppen bei der Feuerwehr Melbeck

jb. Zu einem gemeinsammen Frühschoppen lud die Ortsfeuerwehr Melbeck, intessierte Bürger, Mitglieder des Fördervereins und Sponsoren eines Defibrillator (auch kurz Defi genannt), am 26.10.2014 ins Feuerwehrhaus ein.

Viele Mitbürger kamen um sich die Technik und Neuerungen bei der Feuerwehr Melbeck anzuschauen und sich im Gespräch zu informieren. Ein besonderes Interesse bestand an dem oben schon erwähnten Defibrillator, der neuen Digitalfunktechnik, der Wärmebildkamera und dem Feuertrainer (an welchem interessierten Jugendliche und Erwachsene Feuerbekämpfung im Kleinen -Feuerlöscher- trainieren konnten).

 

Joachim Komander, Karsten Drewes, Bärbel Fuhrhop (stellvertretend für alle Sponsoren), Michael Bock und Stefan Ostermann mit der Sponsorentafel für den Defibrillator.

Ortsbrandmeister Stefan Ostermann bedankte sich herzlich bei den Sponsoren des Defibrillator für Ihr Engagement

Sponsoren: Autodienst Stelter Melbeck, Ofenspeicher Jagow Melbeck, VGH Jürgen Schulz, Pizza Blizz Melbeck, Zahnarztpraxis Hafemann Melbeck, Edeka Supermarkt D.E. David, Landschlachterei Jens Pröhl, KFZ Werkstatt Peter Schülke, Apotheke am Bach Melbeck, Landtechnik Stehr Embsen, Elektro Gudehus und Fuhrhop, Fahrschule Nimm Mich, Motorrad Martynow, Medical/beauty S.Behnke, DK-Handel und Logistik Kröpke Melbeck

Vorbereitungen im und am Feuerwehrhaus
Einige Fahrzeuge mussten Tischen und Bänken weichen
Die Bedienung eines Feuerlöschers ist gar nicht so schwer...
... und macht augenscheinlich sogar viel Spass
Bei der Benutzung eines CO2-Löschers gab es den ersten Schnee in Melbeck
Und die Jugend war auch mit viel Begeisterung bei der Sache ...
Für das leibliche Wohl war mit gutem Essen und Getränken gesorgt.
Angeregte Unterhaltung wurden auch beim Essen nicht unterbrochen.

Der Vormittag hat hungrig gemacht, da hohlte man sich gerne eine 2. Portion
Im Vordergrund die Wärmebildkamera, im Hintergrund der Feuertrainer. Es ist deutlich die Hitze des Feuers gegenüber der dunklen Umgebung zu erkennen.
Hier wird gezeigt, was nur wenige ml Wasser in brennenden Fett anrichten können.