15.11.2019
Hilfeleistungseinsatz Ortsfeuerwehr Melbeck


Alarmierung: 15.11.2019 17:52 Uhr Einsatzende: 19:20 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz Stärke: 1/10
Einsatzort: Bundesstraße 4
 
Fahrzeuge: TLF 20/35
Weitere Kräfte:
Eingesetzt: Ölbindemittel, Kleinwerkzeug, Erste-Hilfe Material, Lichtmast

Die Feuerwehr Melbeck wurde zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 alarmiert. Als ersteintreffendes Rettungsmittel wurden zwei Patienten, die in den Auffahrunfall kurz vor Melbeck verwickelt waren betreut. Des Weiteren wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt, ausgelaufene Betriebsstoffe abgebunden und den Unfallort ausgeleuchtet. Während des Einsatzes war die B4 Richtung Uelzen gesperrt. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Die Rettungsgasse wurde gut gebildet, jedoch kam es trotzdem zu Behinderungen für die aus Lüneburg anrückenden Einsatzkräfte.