15.09.2019
Hilfeleistungseinsatz Ortsfeuerwehr Melbeck


Alarmierung: 15.09.2019 17:22 Uhr Einsatzende: 19:05 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz Stärke: 1/19
Einsatzort: B4
 
Fahrzeuge: TLF 20/35, LF 20 KatS, KdoW GmBM, KdoW stellv. GmBM
Weitere Kräfte: Feuerwehr Bienenbüttel, Feuerwehr Eitzen I, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber Christoph 19
Eingesetzt: Verkehrssicherungsmaterial, dreifacher Löschangriff, zwei Atemschutzgeräte

Die Feuerwehr Melbeck wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Bienenbüttel, der Feuerwehr Eitzen I, dem Rettungsdienst und der Polizei zu einen schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 zwischen Grünhagen und Melbeck alarmiert. Hier kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW, infolgedessen zwei Personen noch am Unfallort verstarben, und zwei weitere verletzt wurden.

Die Feuerwehr Melbeck stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle und sicherte den Unfallort gegen den Verkehr ab. Die B4 war über mehrere Stunden voll gesperrt.