20.09.2017
Hilfeleistungseinsatz Ortsfeuerwehr Deutsch Evern


Alarmierung: 20.09.2017 09:30 Uhr Einsatzende: 10:27 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz Stärke: 1/8
Einsatzort: Deutsch Evern, Blocksberg
 
Fahrzeuge: TLF 16/25, PKW GBM
Weitere Kräfte:
Eingesetzt:

(JCS) Am 20. September 2017 alarmierte die Kooperative Leitstelle Lüneburg (KLL) die Feuerwehr Deutsch Evern mit dem Einsatzstichwort: H0 – Tierrettung. Auf der Ilmenau, Höhe alte Kläranlage, wurde durch Passanten ein totes Schaf gesichtet. Umgehend wurde das Gebiet angefahren und fußläufig das Ufer erkundet. Es konnte jedoch kein Kadaver ausgemacht werden. Gerade als die Suche abgebrochen werden sollte, teilte die KLL mit, dass ein weiterer Kadaver bzw. der Kadaver im Bereich der „Roten Schleuse“ gesichtet wurde. Die Suche wurde nun verlegt. Bei der Ankunft der Kräfte konnte aber auch hier nichts gefunden werden. Durch die hohe Fließgeschwindigkeit der Ilmenau ist ein Abtreiben des Kadavers möglich gewesen. Die Suche wurde ohne Ergebnis eingestellt.