25.06.2017
Hilfeleistungseinsatz Ortsfeuerwehr Embsen


Alarmierung: 25.06.2017 23:16 Uhr Einsatzende: 23:55 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz Stärke: 1/22
Einsatzort: K10 Embsen Richtung Oerzen
 
Fahrzeuge: RW1, LF 20/16, ELW, PKW GmBM
Weitere Kräfte: Rettungsdienst und Polizei
Eingesetzt: Seilwinde vom RW1, Beleuchtungsmaterial und Besen

Auf der K10, nur knapp 200m von unserem Feuerwehrhaus entfernt ist eine Person mit ihrem PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Bewohner in unmittelbarer Nähe zur Einsatzstelle hörten diesen Aufprall, eilten zur (ersten) Hilfe und verständigten Rettungsdienst und Feuerwehr.

Wir konnten die verletzte Person ohne schweres Gerät aus dem Fahrzeug befreien und an den Rettungsdienst übergeben. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe der Seilwinde vom RW1 aus dem Graben gezogen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Gegen Mitternacht war der Einsatz für uns beendet.