Kaffeenachmittag der Altersabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Ilmenau

Ernennung des neuen Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Embsen

Am Nachmittag des 23. März wurde Tobias Klawida zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Embsen ernannt. Er tritt dieses Ehrenamt ab dem 1. April zu nächst kommissarisch an und löst damit Klaus Heinbockel ab. Der stellvertretende Samtgemeinde Bürgermeister Dieter Holdberg nahm, unterstützt von Hedda Lampe, die Ernennung und Verabschiedung vor. Dieter Holdberg hoffe, dass Tobias Klawida dieses Amt ebenso engagiert ausfülle wie sein Vorgänger. Er dankte Klaus Heinbockel für seine Arbeit als Ortsbrandmeister, die er 24 Jahre und zuvor schon sechs Jahre als stellvertretender Ortsbrandmeister leistete.
Dieser offizielle Akt fand im Rahmen des Kaffeenachmittags der Altersabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Ilmenau statt. Ortsbrandmeister Klaus Heinbockel begrüßte die Kameraden der Altersabteilungen und ihre Partnerinnen im Feuerwehrhaus Embsen. Als Gäste nahmen der stellvertretende Samtgemeinde Bürgermeister Dieter Holdberg, der Vorsitzende des Feuerwehrausschusses Klaus Hübner und Hedda Lampe, Leiterin des Fachbereiches Bürgerdienste, teil.
Gemeindebrandmeister Uwe Hauschild berichtete in seinem Vortrag über den Einsatz bei der Firma Zajons vom letzten Jahr. Ein Einsatz, der auch fast ein Jahr danach immer noch fasziniert. Allein die Statistik beeindruckte, wie 17.000 Liter Schaummittel, 5-Tage-Einsatz für die Wehren der Samtgemeinde, doch auch die gezeigten Bilder wie Luftaufnahmen.
Perfekt abgerundet wurde der Nachmittag durch die vielen Torten und Kuchen, die die Partnerinnen der Feuerwehrkameraden aus Embsen gebacken hatten; ein zweiter Gang zum Tortenbuffet war fast schon Pflicht aus der Auswahl. Ebenso Zuspruch fand der Butter- und Streuselkuchen, den Bäcker Kruse aus Barnstedt spendete.
Ein weiterer Punkt an diesem Nachmittag war der Teleskopmast der Feuerwehr Lüneburg Stadtmitte. Jeder, der wollte wurde knapp 40 Meter hoch in den kalten und windigen Himmel über Embsen gehoben.

Ulrik Etzold
Pressewart - FFw Ilmenau